Verbandsliga 2015

Verfasst von Stefan Böhringer am .

Ausblick Verbandsligarunde 2015

Den Abstieg aus der Oberliga haben die Mössinger Turner gut verkraftet und man startete daher optimistisch in die Verbandsligarunde 2014. Das Team fühlte sich in dieser Liga sichtlich wohler, was sich auch am Ende in der Tabelle wiederspiegeln sollte. Die Saison verlief daher für alle Beteiligten zufriedenstellend und die Mössinger landeten abschließend auf dem 3. Tabellenplatz.

Die Verbandsligarunde 2015 wird wohl eine Herausforderung für die Steinlachriege, da das Starterfeld wieder gewohnt stark ist. Man trifft auf bekannte Mannschaften wie Schömberg und Geislingen, was sicherlich für spannende Lokalderbys spricht. Auch die anderen Wettkämpfe sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Schwer einzuschätzen sind die Begegnungen gegen Schmiden als Aufsteiger aus der Landesliga und Wetzgau als Absteiger aus der Oberliga. Den wohl härtesten Brocken mit der TSG Backnang, die als Favorit in die Saison starten, steht den Mössingern gleich zu Beginn bevor.

Das Team um Trainer Walter Maier muss daher fokussiert in die neue Runde starten. Ziel ist es, frühzeitig Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, um am Ende der Saison auf einem Tabellenplatz im Mittelfeld stehen zu können.

Die Steinlachriege startet nahezu unverändert in die Saison. Der Stamm der Mannschaft besteht aus erfahrenen Turnern. Aber auch die Nachwuchsturner schließen nach und nach zum Team auf und sollen daher auch verstärkt zu ihren Geräteeinsätzen kommen. Es gilt daher die richtige Konstellation zu finden und die Balance zu halten, bleibt man am Ende dann noch von Verletzungen verschont, dürfte das selbst ausgekorene Saisonziel möglich sein.

Die Spvgg Mössingen bestreitet drei Heimwettkämpfe und hofft dabei auf zahlreiche Zuschauer und die gewohnte Fanunterstützung!  (Stefan Böhringer)

Das Score System für die Verbands-und Oberliga in Kurzform:
• Spezieller Mann gegen Mann Modus.
• Jeweils vier Turner pro Mannschaft am Gerät und alle in der Wertung.
• Die Punktedifferenz der jeweiligen Paarung wird in Score Punkte umgerechnet
• Sieger ist die Mannschaft mit den meisten Score Punkten
• Umrechnungstabelle Punktedifferenz zu Score Punkte

0 bis 0,10 Differenz gleich 0 Punkte
0,15 bis 0,25 gleich 1 Punkt
0,30 bis 0,50 gleich 2 Punkte
0,55 bis 1,00 gleich 3 Punkte
1,05 bis 2,00 gleich 4 Punkte
2,05 bis 6,00 gleich 5 Punkte
ab 6,05 gibt es 10 Punkte

Drucken